Riechen, schmecken und genießen mit allen Sinnen kann man jetzt im traumhaften Umbrien und der wunderschönen Toskana

Abendessen bei Camillo

Seit vielen Jahren bereisen wir, wie viele Deutsche seit Johann Wolfgang von Goethe, Italien. Wir, das sind meine Frau Jutta und mein Freund Stephan de Groote, der auch für die deutsche Übersetzung vor Ort zuständig ist. Mit den Jahren haben wir uns ein umfangreiches Bild von Italien gemacht. Von Nord nach Süd haben wir verschiedene Regionen kennen gelernt.

Campanile von Pisa

In den letzten Jahren haben wir immer wieder Umbrien und dort besonders Il Mulino von den Eheleuten Antonella und Camillo Ferri und das Castello del Trebbio in der Toskana besucht. Auf unseren Reisen waren wir immer daran interessiert neben den großen kulturellen Ereignissen die Menschen kennen zu lernen.

Nach vielen Reisen nach Italien nahm unser Interesse immer mehr zu, abseits der Reiseführer einmal „hinter die Kulissen“ zu schauen. Zusammen mit Antonella und Camillo (Il Mulino) und Alberto (Castello del Trebbio) haben wir interessante Programme zusammengestellt. Sie werden neben den kulturellen Highlights, wie Assisi und Perugia in Umbrien, Florenz und Siena in der Toskana, auch mit der Herstellung solcher Köstlichkeiten wie Büffelmozarella, Pecorino Käse, Oliveröl und natürlich der Weinherstellung vertraut gemacht.

Sie werden nach der erlebnisreichen Woche mit vielen neuen Eindrücken nach Hause fahren. Wir wollen Sie in die Geheimnisse von „Dolce vita“ einführen und ihre Liebe zu Italien vertiefen.