Preise und Leistungen

Die Kosten für die Kultur- und Gourmetreise betragen ab 719,00 € pro Person und Woche im Doppelzimmer. Den Preis für Einzelbucher können wir Ihnen auf Anfrage mitteilen.

Darin enthalten sind:

  • Die Unterbringung in einem Doppelzimmer im gepflegten Landhausstil der Villa Faltignano mit Frühstück
  • 5- mehrgängige Menüs am Abend mit Weinbegleitung in dem Restaurant Sosto del Gusto
  • Die Benutzung des hauseigenen Swimming-Pools von Mai bis September
  • Eine Führung durch das Castello del Trebbio mit Weinproben und Häppchen
  • Ein Stadtrundgang durch Florenz
  • Zwei mehrstündige Kochkurse mit anschließendem Essen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Einführung in die Oliven- und Safranernte

Die Anreise erfolgt individuell und auf Ihre eigenen Kosten. Nach Absprache können wir Sie aber an dem nahegelegenen Flughafen oder Hauptbahnhof von Florenz gegen einen Aufpreis abholen und auch für die Woche können Sie einen Fahrservice anmieten.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann sprechen Sie uns doch einfach an! Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte und gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Termine

06.05.-13.05.2017 (819,00 €);28.10.-04.11.2017 (719,00 €) und weitere Termine möglich.

Mittelalterliche Atmosphäre und kulinarische Köstlichkeiten in Castello del Trebbio

Unser Partner in der Toskana ist Familie Baj Macario, in deren Besitz sich die altehrwürdige Burg Castello del Trebbio, gelegen in nur 15 km Entfernung von Florenz, befindet. Die im 12. Jahrhundert von dem florentinischen Adelsgeschlecht der Pazzi errichtete Burg ist ein geschichtsträchtiger Ort. Sie war Schauplatz von Intrigen und Verschwörungen, darunter derjenigen der Pazzi im Jahre 1478 zum Sturz von Lorenzo Medici „dem Prächtigen“, deren Misserfolg die Pazzi mit ihrer nahezu vollständigen Auslöschung zu büßen hatten. Alberto, Ihr und unser Ansprechpartner vor Ort, führt unsere Gäste durch die Burg mit ihren kunstvollen Kassettendecken aus Holz, der Privatkapelle, dem Verschwörerzimmer mit einem Meisterwerk aus der Schule von Raffael und seinem malerischen Innenhof mit Säulengängen und einem 30 Meter tiefen Brunnen. Und er gibt ihnen – übrigens in perfektem Deutsch – tiefe Einblicke in die bewegte Geschichte des Anwesens, aber auch in den Wein- und Olivenanbau, denen sich Familie Baj Macario bis heute im großen Stil widmet. Eine Verköstigung mit auserlesenen Weinen und Olivenöl darf dabei natürlich nicht fehlen. Etwa 10.000 Olivenbäume und Weinberge, die sich auf nahezu 60 Hektar ausdehnen, gehören zu dem Familienbesitz, aus dem die Burg herausragt. Dort gedeihen edle Chianti-Weine, die in bauchigen Eichenfässern in den erfrischend kühlen Kellergewölben der Burg reifen. Alle Produkte sind auch in den familieneigenen Verkaufsräumen erhältlich.

 

Die Villa Faltignano von Castello del Trebbio inmitten von Weinbergen und Olivenhainen gelegen, vermittelt luxuriöse italienische Landhausatmosphäre. Die Nähe und sehr gute Erreichbarkeit von Florenz laden zu Tagestouren ein. Oder Sie lassen einfach beim Dolce far niente die Seele baumeln und den Blick über die anmutigen Hügel der Toskana gleiten. Das familieneigene Restaurant Sosto del Gusto verwöhnt Sie mit exquisiter toskanischer Küche, am besten auf der Terrasse, von der aus Sie den spektakulären Ausblick auf das Castello genießen können.